FANDOM


Sindbads Abenteuer Titelbildschirm.jpg

Das Titelbild der Serie Sindbads Abenteuer.

Sindbads Abenteuer (OT: The Adventures of Sinbad) ist eine fantastische TV-Serie, die zwischen 1996 und 1998 auf dem kanadischen Kabelfernsehsender Global ausgestrahlt wurde. Sie ist eine Neuerzählung der Abenteuer der berühmten Märchenfigur aus Tausendundeine Nacht. Die Idee zur Serie stammt von Ed Naha.

Die Handlung spielt in einer veränderten Version unserer Welt. So gibt es reale Orte wie Bagdad und Basra, aber auch fiktive Orte wie die Insel Bliss. Außerdem gehören Magie und mythische Kreaturen zur Tagesordnung. Sindbad, sein älterer Bruder Doubar und ihre Mannschaft segeln von Bagdad aus über die Weltmeere auf der Suche nach Abenteuern und Schätzen. Auf ihren Reisen begegnen sie fremden Völkern, guten und bösen Zauberern und bekämpfen oft riesige Monster.

Die Serie wurde hauptsächlich in Ontario, Kanada und Kapstadt, Südafrika gedreht. Sindbads Abenteuer ähnelte stilistisch anderen zeitgenössischen Fantasyserien wie Xena - Die Kriegerprinzessin oder Hercules, wurde aber nie so populär.

In Deutschland fand die Erstausstrahlung der gesamten Serie zwischen dem 23. Mai 1998 und dem 27. März 1999 auf dem privaten Fernsehsender ProSieben statt.[1] Allerdings wurden 3 Episoden der 2. Staffel nicht gesendet. Erst bei der Wiederholung zwischen November 1999 und Oktober 2000 wurde die Serie komplett mit 44 Folgen ausgestrahlt.[2]

ReferenzenBearbeiten

  1. fernsehserien.de, Sindbads Abenteuer, Sendetermine.
  2. kabeleins.de, Serienlexikon, Sindbads Abenteuer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki